Willkommen beim größten Produzenten Europas

ZUR STRESSREDUKTION

Zwar ist Stress für sich genommen noch nicht schlimm – das ist erst der Fall, wenn er chronisch wird. Leider ist das durch die vielfachen Anforderungen an das moderne Leben häufig der Fall. Burn-Out ist ein Phänomen des 21. Jahrhunderts und bezeichnet einen Zustand, in dem sich Betroffene von ihren Problemen überwältigt fühlen und das Gefühl haben, jegliche Energiespeicher erschöpft zu haben. Stress in dieser Form – egal ob innerlich empfundener oder äußerlich zugefügter – ist die Hauptursache für Depressionen. In der Forschung ist es nahezu allgemein anerkannt, dass Cannabinoide depressive Symptome lindern können. Ein regelmäßiger (und insbesondere, moderater) Konsum von CBD kann daher eine präventive Wirkung in der Stressbewältigung und Depressionsvermeidung entfalten.

Im Detail funktioniert das so: Unser Hormonhaushalt wird von dem endokrinen System geregelt. Die Aufgabe ist, die Hormone so zu regulieren, dass das Wohlbefinden gefördert wird. Im Regelfall klappt das auch – bis Störfaktoren (wie eben Stress) dazukommen. Unter diesen Umständen reagiert das endokrine System mit der erhöhten Ausschüttung von Adrenalin und Cortisol. Insbesondere Cortisol ist hinsichtlich unerwünschter Nebenwirkungen von Bedeutung. Obwohl es für sich genommen gut für uns ist – es übernimmt wichtige Aufgaben in Bereichen wie Gedächtnis oder Wundheilung – ist ein unausgeglichener Cortisolspiegel das genaue Gegenteil. Häufige Symptome sind etwa eine rasende Gewichtszunahme oder ein ständiges Gefühl der Angst. In Studien bewies CBD eine diesen Prozess hemmende Wirkung, sodass sich eine positive Regulierung des Hormonhaushalts einstellte.

TIMELESS VON HANFAMA

CBD VOM GRÖSSTEN HERSTELLER

Add to cart